Skip to content

Alice`s Adventures Under Ground – Lewis Carroll

Zum Welttag des Buches möchte ich euch eine besondere Ausgabe vorstellen. Carrolls bekannteste Geschichte Alice im Wunderland kennt mittlerweile jeder. Die meisten kennen eine der vielen Verfilmungen. Die bekanntesten unter ihnen sind von Walt Disney aus dem Jahr 1951 als Zeichentrickverfilmung oder auch die neueren Verfilmungen aus 2010 unter Regie von Tim Burton sowie die Fortsetzung aus 2016 Hinter den Spiegeln, unter anderem mit Johnny Depp als verrückten Hutmacher. Ich mag sie tatsächlich alle. Alice im Wunderland ist eine der schönsten und fantasievollsten Geschichten – nicht nur für Kinder…

Alice Adventures Under Ground

Diese Ausgabe ist eine Kopie des Originalmanuskripts von Lewis Carroll aus dem Jahre 1864. Den Titel seiner Geschichte nannte er Alice`s Adventures Under Ground.

Der Überlieferung nach unternahm Carroll 1862 mit seinem Freund Robinson Duckworth und den drei Schwestern Lorina Charlotte, Alice und Edith Liddell einen Bootsausflug auf der Themse und erzählte dabei eine Geschichte. Alice bat ihn darum, die Geschichte aufzuschreiben. Sie gab ihm somit die Inspiration und den Namen seiner Protagonistin.

Carrolls Handschrift ist äußerst lesbar. Er schreibt penibel, klein und sehr sauber. Bei der Erstellung des Manuskripts ließ er einige Stellen einfach frei. Dort fügte er nach Beendigung der Geschichte erst seine Illustrationen ein. Diese Illustrationen machen die Ausgabe zu einem absoluten Highlight. Ich bin überglücklich diese Ausgabe entdeckt zu haben.

Ein Muss für jeden Alice-Fan. Auf Grund des sauberen Schreibstils ist das Buch auch für Kinder zu empfehlen, die gerade Englisch lernen.

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.