Zum Inhalt springen

Monat: Oktober 2017

Palast der Finsternis – Stefan Bachmann

Vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal bei einem Gewinnspiel gewonnen. Ich bekam eine Lovelybox zugeschickt. Darin befanden sich unter anderem drei brandneue Bücher aus dem Diogenes Verlag. Eines davon ist der Palast der Finsternis* von Stefan Bachmann. Der Autor ist erst 24 Jahre alt und hat mit dem Palast der Finsternis ein wirklich raffiniertes Buch geschaffen. Der Diogenes Verlag stuft die Geschichte als Roman ein. Ich würde es eher der Fantasy zuordnen. Das Buch verfolgen wir in zwei Handlungssträngen: in der Gegenwart aus Anouks Perspektive und in der Vergangenheit um 1789/1790 aus Aurélies Sicht.

Einen Kommentar hinterlassen

Die Terranauten – T. C. Boyle

Acht Menschen lassen sich im Dienste der Wissenschaft für zwei Jahre unter einer Glaskuppel einschließen. Unter dieser Kuppel befindet sich ein künstlich angelegtes Ökosystem, mit welchem bewiesen werden soll, dass das Leben außerhalb der Erde möglich ist. Das erste Team öffnete die Schleuse nach draußen. Damit galt das Projekt als gescheitert. Das zweite Team verfolgen wir in diesem Buch.

Einen Kommentar hinterlassen

Darm mit Charme – Giulia Enders

Jeder war schon einmal Krank, manchmal mehr, manchmal weniger. Bei einem Symptom, das man bisher nicht kannte, befragt man gerne das Internet. Oft entfernt man sich kurz danach vom Computer und ist leicht verwirrt und beängstigt, denn laut Google hat man die Grippe, Krebs und Malaria und natürlich Depressionen. Im Internet wimmelt es von gefährlichem Halbwissen. Jeder glaubt es besser zu wissen, aber fast niemand hat wirklich Ahnung. Die wirklich korrekten Ratschläge werden zudem auch oft ignoriert. Etwas mehr Einblick in den menschlichen Körper bringt uns daher das Buch „Darm mit Charme“ von der jungen Wissenschaftlerin Giulia Enders. Sie forscht für ihre Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main  mit der Spezialisierung auf den menschlichen Darm. Der Darm – Ekel oder Wohltat? Nun ist es so, dass gerade der Darm oft ein Tabuthema ist. Kacke bäh. Pupsen bäh. Komische Geräusche bäh. Man verbindet den Darm in…

Einen Kommentar hinterlassen