Zum Inhalt springen

Monat: Januar 2018

Sleeping Beauties – Stephen und Owen King

Groß angekündigt wurde das neue Werk von Stephen King und seinem Sohn Owen. Viele Leute haben sich das Buch zu Weihnachten gewünscht und ich habe schon die ersten positiven Kritiken dazu gehört. Ich bin also mit großen Erwartungen an das Buch herangegangen, als ich das Buch in meinem Thailandurlaub angefangen habe. Mit gut 1129 Seiten lohnt es sich dieses Buch als Ebook zu kaufen, so ist noch viel Platz im Handgepäck. Große Erwartungen Aus Erzählungen, die man so im Internet liest, hatte ich die Vorstellung, dass auf den ersten paar Seiten die Frauen einschlafen und man als Leser nun einen Einblich bekommt, wie die Männer ohne die Frauen leben. Vermutlich sehr chaotisch 😉 Was mit den Frauen passiert, das war spannend an dem Buch, denn  das war bisher nicht ganz klar. Worum es wirklich geht Nun, es ist etwas anders. Es beginnt zunächst damit, dass alles ganz normal ist in…

2 Kommentare

Das Alphabethaus – Jussi Adler-Olsen

Das Alphabethaus  von Jussi Adler-Olsen* habe ich auf meinem Ebookreader gefunden. Da ich mal wieder lust auf etwas schwerere Kost hatte, habe ich mir das Alphabethaus ausgesucht. Ohne zu wissen worums geht und dass dies ja kein Fall von Carl Morck ist, hat es mir sehr schnell zugesagt. Juhu, endlich mal wieder ein Buch, das ich nicht abbreche. 

Einen Kommentar hinterlassen