Skip to content

Kategorie: klassisch

Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde – Robert Louis Stevenson

Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde* ist eines der bekanntesten Bücher des Autors  Robert Louis Stevenson. Der Rechtsanwalt Der Rechtsanwalt Mr. Utterson und Mr. Enfield sind gute Freunde von Dr. Henry Jekyll. Das Buch ist aus Uttersons Sicht geschrieben und spielt in London. Utterson trifft unterwegs Mr. Enfield. Dieser erzählt ihm von einem Vorfall. Er beobachtete, wie eines Nachts ein kleinwüchsiger Mann ein etwa 8jähriges Mädchen umrannte, auf ihm rumtrampelte, es letztlich liegen ließ und seines Weges ging. Auf die Frage Uttersons, wer das Mädchen umrannte, antwortete Enfield: „Es war ein Mann namens Hyde.“ Wer ist Mr. Hyde? Hyde ist ein Mysterium. Keiner kennt ihn, man begegnet ihm höchstens für einen kurzen Moment. Einzig Dr. Jekyll scheint ihn besser zu kennen. Auch Dr. Lanyon, ebenfalls ein Freund Jekylls und Uttersons kennt keinen Herren namens Hyde. Utterson liegt jedoch das Testament Jekylls vor, in dem Edward Hyde als Alleinerbe benannt…

Leave a Comment