nix zu lesen

Erbarmen oder: Die Frau im Käfig von Jussi Adler Olsen

Carl Mørcks erster Fall – Das Sonderdezernat Q 2007: Carl Mørck wird nach einem Zwischenfall bei einem Polizeieinsatz angeschossen, sein Kollege Anker stirbt dabei, sein guter Freund Hardy Henningsen ist seitdem querschnittsgelähmt. Daraufhin wird Carl versetzt. Das Sonderdezernat Q wird extra für ihn geschaffen. Mørck soll sich von nun an um alte ungeklärte Fälle kümmern. Ihm wird der aus Syrien stammende

Weiterlesen »

Engelsgleich – Martin Krist

Habt ihr Lust auf einen Psycho-Thriller? Dann habe ich hier etwas für euch. Ich habe mir einen weiteren nervenaufreibenden Thriller von Martin Krist mit dem Titel „Engelsgleich“ vorgenommen. Die 10jährige Anezka kommt aus Osteuropa und ist freiwillig mit Pjtor mitgegangen, um in Deutschland ein besseres Leben zu haben. Zu diesem Zeitpunkt war ihr jedoch nicht klar, was sie wirklich erwartet. Anezka wird misshandelt,

Weiterlesen »

Käse – Willem Elsschot

Willem Elsschot ist das Pseudonym des niederländischen Werbeagenten Alphonsus Josephus de Ridder. Seine Familie und Freunde wissen nichts von seiner Leidenschaft als Schriftsteller. So schreibt er unbemerkt einige bedeutende Bücher unserer Zeit. Unter anderem dieses Buch mit dem köstlichen Namen „Käse“.      

Weiterlesen »

Der goldene Handschuh – Heinz Strunk

Zum Goldenen Handschuh Heinz Strunk schreibt über Fritz Honka, der in den 70er Jahren als Serienmörder bekannt wurde. Das Buch ist die biographische Darstellung Honkas. Strunk beschreibt auf den ersten etwa 200 Seiten das Leben Honkas vor den Morden. Fritz Honka stammt aus Leipzig, lebt mittlerweile in Hamburg und verkehrt in diversen Kaschemmen auf der Reeperbahn. In der Kneipe Zum

Weiterlesen »

Drecksspiel – Martin Krist

Bei der Osterpost von Martin Krist habe ich mich für das erste der drei Werke entschieden. Ich lese gern der Reihenfolge nach. Also ging es für mich mit „Drecksspiel“ los. Dieser Thriller hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Das ändert jedoch nichts an der grandiosen Geschichte. Der Thriller beginnt mit einer zweiseitigen Auflistung aller Charaktere und einer kurzen Erläuterung,

Weiterlesen »

Alice`s Adventures Under Ground – Lewis Carroll

Zum Welttag des Buches möchte ich euch eine besondere Ausgabe vorstellen. Carrolls bekannteste Geschichte Alice im Wunderland kennt mittlerweile jeder. Die meisten kennen eine der vielen Verfilmungen. Die bekanntesten unter ihnen sind von Walt Disney aus dem Jahr 1951 als Zeichentrickverfilmung oder auch die neueren Verfilmungen aus 2010 unter Regie von Tim Burton sowie die Fortsetzung aus 2016 Hinter den

Weiterlesen »

Gretchen – einzlkind

Gretchen Morgenthau ist 75 Jahre alt, eine ehemalige Theaterschauspielerin und alles andere als eine alte Oma. Passende Worte zu finden, die ihr gerecht werden, ist fast unmöglich. Gretchen ist eine emanzipierte, stets von sich überzeugte Frau. Sie hat zu jedem Thema was zu sagen. Sie strotzt vor Charme und Humor. Ihre gewiefte Art ist in so ziemlich jeder Situation äußerst witzig.

Weiterlesen »

Das Dorf der Mörder – Elisabeth Herrmann

„Das Dorf der Mörder“ von Elisabeth Herrmann ist in zwei Handlungsstränge unterteilt. Der Mord im Tierpark Im Berliner Tierpark geschieht ein Mord. Im Pekari-Gehege (eine spezielle Schweine-Rasse) wird ein von den Schweinen zerfleischter Mann gefunden. Die Streifenpolizistin Sanela Beara ist sofort zur Stelle. Charlotte Rubin, die im Tierpark Ratten zum Verfüttern züchtete, wird verdächtigt, nachdem sie Sanela zusammenschlägt. Charlotte wird in

Weiterlesen »

Ein Mann namens Ove – Fredrik Backman

Ove wohnt in einer Kleinstadt in Schweden. Er verlor seine Frau und ist seitdem ein verbitterter alter Mann. In seinen Augen gab sie seinem Leben erst einen Sinn. Ove ist griesgrämig, pedantisch, ein echtes Ekel und ein Saab-Liebhaber. Er notiert sich akribisch die Autokennzeichen der Parksünder und regt sich über den pinkelnden Nachbarshund genauso auf, wie über spielende Kinder. Ove

Weiterlesen »

Fünf Wochen im Ballon – Jules Verne

Der erste von Jules Verne veröffentlichte Roman,  5 Wochen im Ballon,  beschreibt die Reise von Dr. Samuel Fergusson und seinen zwei Begleitern. Seinem treuen Diener Joseph Wilson (kurz Joe) und seinem schottischen Freund Richard Kennedy, der bis kurz vor dem Start der Reise gar nicht daran denkt mitzufahren. Reisevorbereitungen Fergusson plant mit einem Heißluftballon eine Strecke über Afrika zu überqueren,

Weiterlesen »

Gevatter Tod – Terry Pratchett

„Gevatter Tod„. Der erste Band der Tod-Geschichten aus der Scheibenwelt und mein erster Pratchett-Roman. Die Scheibenwelt ist eine komplett eigene Welt für sich. Sie ist voller Magie, Gegensätze und Kuriositäten. Mortimer, kurz Mort, ist im rechten Alter eine Lehre zu beginnen. Sein Vater geht mit ihm nach Schafrücken. Hier soll er auf dem Gewerbemarkt seine Lehrstelle finden. Die nach einer

Weiterlesen »

Die Reise der Amy Snow – Tracy Rees

Wir schreiben das Jahr 1831: Aurelia Vennaway ist 8 Jahre alt und die Tochter einer hochangesehenen Adelsfamilie in England. Sie schleicht sich nach draußen und hört etwas schreien. Nackt im Schnee findet sie ein junges Baby. Sie nennt es Amy Snow. Aurelias Eltern mögen Amy nicht. Ein verwahrlostes Kind, aus einem ungestümen, armen Hause. Aurelia selbst ist jedoch total vernarrt

Weiterlesen »

The Girls – Rebecca Thornton

Josephine und Freya, beste Freundinnen, besuchen ein Mädcheninternat in London. Im Abschlussjahr wird Josephine zur Schulsprecherin gewählt. Josephine zählt zu den besten Schülerinnen und steht auf der Liste für ein Stipendium in Oxford. Josephine und Freya wollen im letzten Jahr noch einmal frei sein und gehen in einen angesagten Club. In dieser verhängnisvollen Nacht ist etwas passiert, das dem Leser

Weiterlesen »

Grimms Märchen – Schmuckausgabe

Mit diesem Beitrag möchte ich euch lediglich das Buch als solches vorstellen ohne auf die einzelnen Geschichten einzugehen. Die Märchen von den gebrüder Grimm dürften die meisten Menschen als Kind vorgelesen bekommen haben.  Falls nicht, holt es defintiv nach 😉 Ich habe in einem Antiquariat in Warnemünde eine besonders schöne und alte Ausgabe von Grimms Märchen aus dem Verlag A.

Weiterlesen »

Das Haus der vergessenen Bücher – Christopher Morley

Die Geister der Literatur Christopher Darlington Morley ist bereits 1957 verstorben. Die Originalausgabe zum Haus der vergessenen Bücher erschien 1919 unter dem Titel The Haunted Bookshop. Leider erschien es auf Deutsch erst 2014. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung des 1917 erschienenen Buches Eine Buchhandlung auf Reisen, im Original erschienen unter Parnassus on Wheels„. Roger Mifflin hat sich mit seinem

Weiterlesen »

Das Wunder von Lost River – Fannie Flagg

Fannie Flagg hat unter anderem den Bestseller „Grüne Tomaten“ geschrieben. Da das ein fantastisches Buch war, wollte ich unbedingt mehr von ihr lesen. Beim Stöbern im Internet stieß ich somit unter anderem auf „Das Wunder von Lost River“. Luftveränderung   Die Geschichte beginnt mit dem an einer unheilbaren Krankheit (Lungenemphysem) leidenden Oswald. Er ist Alkoholiker und starker Raucher. Sein Arzt

Weiterlesen »

Als Schisser um die Welt – Jan Kowalsky

Ein etwas anderer Reisebericht soll das Buch „Als Schisser um die Welt“ von Jan Kowalsky sein. In dem geht es darum, dass ein sehr ängstlicher Mann von seiner Frau zu einer Weltreise mit viel Abenteuergarantie überredet wird.  Bücher über Reisen sind immer so eine Sache. Sie können sehr interessant, humorvoll und glaubwürdig geschrieben sein. Auf der anderen Seite gibt es auch viele,

Weiterlesen »