nix zu lesen

Per Anhalter durch die Galaxis – Douglas Adams

Ursprünglich wollte ich ja mit dem Bericht über das Buch vor dem 25. Mai fertig werden. Denn dieser Tag ist der offizielle Handtuchtag. Angelehnt an das Buch „Per Anhalter durch die Galaxis“ wurde der Todestag von Douglas Adams für diesen Tag ausgesucht. Ich hoffe ihr habt trotzdem an dem Tag alle fleißig ein Handtuch dabei gehabt? Habt am besten immer

Weiterlesen »

Tschick – Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf war mir als Name schon länger ein Begriff. Ich wusste, dass er Autor ist. Ich wusste auch, dass er nicht mehr lebt, weil er einen Tumor im Kopf hatte. Schon oft habe ich seine Bücher irgendwo herumliegen sehen, aber weder Cover noch Titel haben mich je groß interessiert. Eine Freundin hat mir nun Tschick empfohlen und da habe

Weiterlesen »

Hans Fallada : Die Biographie – Peter Walther

Rudolf Ditzen, der eigentliche Name von Hans Fallada. Eine faszinierende Persönlichkeit der Weltkriegszeit. Damals ein sehr bekannter Schriftsteller, heute fast etwas in Vergessenheit geraten. Um etwas mehr über ihn zu erfahren, habe ich seine Biographie gelesen, verfasst von Peter Walther. Buchbesprechungen lese ich schon lange nicht mehr, weil ich weiß, wie sie oft zustande kommen und weil ich noch nie

Weiterlesen »

Vintage – Grégoire Hervier

Wir haben ja vor einigen Monaten eine Lovelybox gewonnen. Von der Ausbeute dieses Gewinns haben wir euch bereits „Der Palast der Finsternis“ von Stefan Bachmann vorgestellt. Zufällig wurde ein zweites Buch aus der Box neulich bei Brot und Bücher vorgestellt. Vintage von Grégoire Hervier*. Wie das Cover des Buches schon vermuten lässt geht es irgendwie um Musik. Genauer gesagt geht es

Weiterlesen »

Raum – Emma Donoghue

Jeder kennt den Begriff  „sich in den eigenen 4 Wänden“ befinden. Normalerweise beschreiben wir damit unsere Wohnung und meinen damit eigentlich ein warmes, gemütliches Heim, in dem wir uns wohl fühlen. Habt ihr euch schon einmal gefragt wie es ist, wenn man nix, wirklich gar nix anderes kennt ausser diese 4 Wände? Wenn man nicht einmal weiß, dass es draußen

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten von Nixzulesen

Liebe Nixzulesen-Freunde, ihr habt sooo fleißig an unserem Advents- Gewinnspiel teilgenommen, wir haben uns sehr gefreut. Alle unsere Waisenbücher haben pünktlich zu Weihnachten ein neues zu Hause gefunden und das nur dank euch. Das letzte Waisenbuch geht an heinzvonschweinzhausen. Sein Buchtipp als spontane Geschenkidee war „Der Fünfzigjährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte“. Eine gute

Weiterlesen »

Darm mit Charme – Giulia Enders

Jeder war schon einmal Krank, manchmal mehr, manchmal weniger. Bei einem Symptom, das man bisher nicht kannte, befragt man gerne das Internet. Oft entfernt man sich kurz danach vom Computer und ist leicht verwirrt und beängstigt, denn laut Google hat man die Grippe, Krebs und Malaria und natürlich Depressionen. Im Internet wimmelt es von gefährlichem Halbwissen. Jeder glaubt es besser

Weiterlesen »

Das Parfum – Patrick Süskind

Das Parfum ist vielen Menschen ein bekannter Begriff. Spätestens seitdem die Verfilmung dazu aus dem Jahre 2006 Das Parfum- die Geschichte eines Mörders. Den Film habe ich damals sogar im Kino gesehen und fand ihn toll. Danach habe ich ihn noch weitere male gesehen, bis ich dann vor etwa 1.5 Jahren das Buch von Patrick Süskind angefangen habe. Lange Zeit dachte

Weiterlesen »

Als ich die nackte Dame im Kopfstand fand – Gary Small und Gigi Vorgan

Von meiner Freundin Karo hab ich das Buch „als ich die nackte Dame im Kopfstand fand“ von Gary Small und Gigi Vorgan geliehen bekommen. Der Psychologe Gary schreibt über kuriose und einprägsame Erlebnisse mit Patienten, die er während seiner Laufbahn erlebt hat. Sie sind chronologisch geordnet, es beginnt also mit Erlebnissen bei denen er noch ganz grün hinter den Ohren

Weiterlesen »

Der Anschlag – Stephen King

Jake Epping lebt in den USA ein unbeschwertes Leben als Lehrer. Eines Tages trifft er seinen guten Kumpel Al, dem ein Diner in der Stadt gehört. Irgendwie scheint Al von einem Tag auf den anderen stark gealtert zu sein, obendrein hat er aus heiterem Himmel Lungenkrebs im Endstadium. Wie kann das sein? Die beiden haben sich vor kurzem erst gesehen?

Weiterlesen »

Ein Statement an den Spiegel Bestseller Sticker

Neulich haben wir einen einen Bericht über das Literaturcamp in Heidelberg bei Tapsis Buchblog gelesen. Dort hat sie zusammen mit Martin Krist an einer Diskussion teilgenommen, die uns zum nachdenken angeregt hat. Kommt die gemeine Leseratte in einen Buchladen so findet man fast immer die gleichen Bücher. Hier ein bekannter Krimiautor, der sein 5. Buch in diesem Jahr veröffentlicht. Da eine

Weiterlesen »

Brot und Bücher Veranstaltung im Juni

Das letzte mal vor der Sommerpause findet Brot und Bücher in der Buchbox statt. 8 Bücher wurden uns dieses mal vorgestellt um den Bücherstapel wachsen zu lassen. Außerdem fand eher ungeplant ein kleines Bloggertreffen statt. Los geht es mit etwas ungewöhnlicherem, mit einem Sachbuch. Es heisst „zuhause“ und Daniel Schreiber ist der Autor. Sachbuch klingt immer so ein bisschen nach Lehrbuch,

Weiterlesen »

Pilze für Madeleine – Marie Hermannson

Im Herbst liebe ich es ja immer Pilze pflücken zu gehen, sie dann zu waschen und schlussendlich schön rustikal zubereitet zu essen. Wenn man sich nicht so gut mit Wildpilzen auskennt, dann bietet es sich an ein Pilzseminar in der Region zu besuchen und sich alles über Pilze in freier Wildbahn erklären zu lassen. Aber hättet ihr gedacht, dass ein

Weiterlesen »